• Breitenausbildung
    ASB KV Coburg Land e.V.

    Richtig helfen lernen

    Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen. Erste Hilfe Ausbildung rettet Leben.

Im Notfall zählt jede Minute

Damit möglichst jeder Erste Hilfe leisten kann, bietet der ASB in Neustadt und Sonneberg regelmäßig Kurse und Lehrgänge an, die Grundlagen vermitteln und unterschiedliche Lebensbereiche berücksichtigen. Sehr gerne können Sie uns aber auch für individuelle Kurse anfragen. Wir kommen zu Ihnen nach: Neustadt, Sonnefeld, Weidhausen, Rödental und Sonneberg.

 

Erste Hilfe kann jeder

Ausbildung Erste Hilfe

Zielgruppe

Für betriebliche Erstehelfe, Führerscheinerwerber aller Klassen sowie Personen, die im Rahmen einer Berufsausbildung oder anderen Qualifikation eine derartige Ausbildung nachweisen müssen. Natürlich steht dieser Kurs auch allen anderen Interessierten offen.

Kurzbeschreibung

Dieses Seminar vermittelt alle Maßnahmen der Ersten Hilfe zur Rettung von Menschenleben in lebensbedrohlichen Situationen. Der Kurs gibt Informationen zu Unfällen und akuten Erkrankungen und hilft Anzeichen von Verletzungen richtig einzuordnen.

Inhalte sind unter anderem: Notruf, Blutstillung, Schlaganfall, Stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Asthma, Schockvorbeugung, Vergiftung, Herzinfarkt, Verletzungen der Haut.

Gesamt: 9 Unterrichtseinheiten

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 Euro (Inklusive alkoholfreie Getränke während des Seminars). Eine direkte Abrechnung mit den Berufsgenossenschaften ist möglich.

Für den Führerschein

Während den Samstags-Kursen in Neustadt können Passfotos (10,00 €) vor Ort gemacht werden. Falls Sie Fotos wünschen, geben Sie dies bitte bei der Online-Anmeldung unter Bemerkungen an. Als Selbstzahler bringen Sie bitte die Gebüren möglichst passend mit!

Betriebliche Ersthelfende

Die Ausbildung für betriebliche Ersthelfende werden von uns als ermächtigte Stelle durchgeführt.

Alle Mitgliedsunternehmen eines Unfallversicherungsträgers sind gemäß §§24ff DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ verpflichtet ausreichend geeignete betriebliche Ersthelfer vorzuhalten. Ersthelfer müssen von „geeigneten“ Stellen ausgebildet werden. Der ASB KV Coburg Land e.V. wurde von der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung e.V. als eine solche zertifiziert. Grundsätzlich werden die Kosten der Ausbildung für die erforderliche Anzahl an betrieblichen Ersthelfern durch den jeweiligen Unfallversicherungsträger übernommen. Wie viele Ersthelfer Sie vorhalten müssen erfahren Sie bei der jeweiligen Unfallkasse/Berufsgenossenschaft (BG).

Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen dem ASB und der BG. Sie haben damit keinerlei Aufwand! Bitte beachten Sie jedoch, dass einzelne Berufsgenossenschaften - wie beispielsweise die BGW - vorherige Genehmigungsverfahren haben. Erkundigen Sie sich deshalb bitte rechtzeitig im Voraus bei der zuständigen BG ob die Aus- bzw. Fortbildungskosten übernommen werden oder ob eigene Formulare genutzt werden müssen. Hier finden Mitglieder der BGW den aktuellen Link für die online Anmeldung:

Anmeldung Erste Hilfe Kurse bei der BGW

Ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen führen wir bei Ihnen gerne auch eine Inhouse-Schulung durch.

Sie können sich neben den Terminen über den Button "online Anmeldung" direkt selbst für einen Kurs anmelden. Bitte wählen Sie zunächst aus ob Sie "Selbstzahler" oder "Arbeitgeber bzw. BG Teilnehmer" sind. Anschließend erscheinen die Felder zur Eingabe der persönlichen Daten.

BG Anmeldeformular

 

Ansprechpartnerin

Angelique Kraus

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartnerin

Angelique Kraus

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Regelmässige Auffrischung ist wichtig

Fortbildung Erste Hilfe

Zielgruppe

Betriebliche Ersthelfende sowie Interessierte, die vor nicht mehr als zwei Jahren einen Erste-Hilfe- Grundkurs oder eine Erste- Hilfe- Fortbildung absolviert haben.

Kurzbeschreibung

In der Erste Hilfe Fortbildung werden Kenntnisse und Übungen aus der Ersten Hilfe wiederholt und vertieft. Dieses Seminar dauert 9 Unterrichtseinheiten und wird alle zwei Jahre zur Wiederholung empfohlen.

Die im Grundlehrgang erworbenen Kompetenzen werden vertieft und zielgruppenorientierte Themen zusätzlich integriert und trainiert. Sie haben umfangreiche Übungsmöglichkeiten.

Die Fortbildungen für betriebliche Ersthelfende werden von uns als ermächtigte Stelle durchgeführt.

Gesamt: 9 Unterrichtseinheiten

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 Euro (Inklusive alkoholfreie Getränke während des Seminars).

Eine direkte Abrechnung über die Berufsgenossenschaft ist möglich. Weitere Informationen - welche analog für die Fortbildung gelten - finden Sie unter dem Punkt Ausbildung Erste Hilfe.

Sie können sich neben den Terminen über den Button "online Anmeldung" direkt selbst für einen Kurs anmelden. Bitte wählen Sie zunächst aus ob Sie "Selbstzahler" oder "Arbeitgeber bzw. BG Teilnehmer" sind. Anschließend erscheinen die Felder zur Eingabe der persönlichen Daten.

BG Anmeldeformular

 

 

Kindern im Ernstfall richtig helfen

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Zielgruppe

Eltern und Großeltern sowie alle Interessierten

Kurzbeschreibung

Akute Gefahren für Kinder zu erkennen und im Notfall Erste Hilfe zu leisten - all dies lernen Eltern, Großeltern, Erzieher und andere Interessierte in den Kursen Erste Hilfe bei Kindernotfällen. In den mindestens achtstündigen Kursen werden insbesondere die Maßnahmen trainiert, die sich von der Ersten Hilfe an Erwachsenen unterscheiden.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 Euro (Inklusive alkoholfreie Getränke während des Seminars).

Wir bieten Kurse in regelmäßigen Abständen an. Bei Interesse wenden Sie sich an unsere Ausbildungsabteilung. Gerne dürfen Sie mit uns auch einen individuellen Termin vereinbaren; ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen führen wir einen Kurs auch außer Haus durch. Preise auf Anfrage.

Ansprechpartnerin

Angelique Kraus

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartnerin

Angelique Kraus

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

im Ernstfall richtig reagieren

Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Vorwort

Kindernotfälle stellen häufig eine Herausforderung dar. Einerseits berühren uns kindliche Notfälle sehr, andererseits bestehen Unsicherheit und Angst, aufgrund der Besonderheiten des kindlichen Körpers, etwas falsch zu machen.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, daher unterscheiden sich viele Maßnahmen.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Tagespflege-, Kindertageseinrichtungen und Grundschulen

Kurzbeschreibung

Akute Gefahren für Kinder zu erkennen und im Notfall Erste Hilfe zu leisten. In unserem Lehrgang zeigen wir Ihnen, wie einfach Erste Hilfe am Kind ist.

Kosten

Die Kosten werden in der Regel von Ihren Unfallversicherungsträgern/Berufsgenossenschaften übernommen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Bereich Ausbildung Erste Hilfe. Die Hinweise zur Abrechnung mit einer Berufsgenossenschaft gelten für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen entsprechend. Werden die Kosten nicht übernommen fragen Sie einfach individuell bei uns an. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot. Termine sind nach Vereinbarung möglich.

Wichtiges für Hundebesitzer

Erste Hilfe am Hund

Zielgruppe

Hundehalter sowie alle Interessierte

Kurzbeschreibung

Im Notfall schnelle Hilfe leisten können - das wünschen sich auch Hundebesitzer, wenn ihren vierbeinigen Gefährten ein Unglück widerfährt. In dem Kurs Erste Hilfe am Hund erlernen Teilnehmer viel Wissenswertes zu diesem Thema.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 Euro (Inklusive alkoholfreie Getränke während des Seminars).

Termine

Wir bieten regelmäßige Kurse an. Gerne dürfen Sie uns aber auch für individuelle Kurse anfragen.

Ansprechpartnerin

Angelique Kraus

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartnerin

Angelique Kraus

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Helfer auf zwei Rädern

Erste Hilfe für Zweiradfahrer

Richtig handeln bei einem Motorradunfall – Wir zeigen wie

Jeder Biker kennt das: Öl in der Kurve, ein PKW nimmt Ihnen die Vorfahrt … Nicht immer ist dann ein Sturz abwendbar. Viele solcher Unfälle enden glücklicherweise mit einer leichten Verletzung. Ein Risiko besteht dennoch immer. Wir bieten Ihnen daher Erste-Hilfe-Wissen speziell für Zweiradfahrer an. Wir möchten Ihnen die Sicherheit geben, in solchen Situationen richtig handeln zu können und dem Verunglückten schnelle Hilfe zukommen zu lassen. Im Extremfall können Sie somit sogar leben retten.

Inhalte des Kurses:

  • Allgemeines zum Thema Erste Hilfe
  • Stabile Seitenlage
  • Helmabnahme (zu zweit und alleine)
  • Verhalten bei Herzinfarkt und Herzstillstand
  • Wundversorgung: leichte Wunden sowie starke Blutung
  • Knochenverletzungen

Kosten

Die Kosten für den Kurs betragen 25€.

Gerne können Sie Ihren eigenen Helm mitbringen! Termine auf Anfrage.

Erste Hilfe können auch die Kleinsten

Kinder lernen Erste Hilfe

Kurzbeschreibung

Möglichst frühzeitig sollten grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in Erster Hilfe gelegt werden. Einige Themen können bereits im Kindergarten behandelt werden. Zunehmend umfangreicher sind Programme für Grundschulkinder und die folgenden Jahrgänge.

  • Kurse in Kindergärten
  • Kurse in Grundschulen
  • Kurse in weiterführenden Schulen (Klasse 5 -7)
  • Schulsanitätsdienste

Bei Interesse kommen Sie gerne auf uns zu.

Ansprechpartnerin

Angelique Kraus

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartnerin

Angelique Kraus

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

werde Sanitätshelfer

Sanitätshelferlehrgang

Im Sanitätshelferlehrgang (kurz SHL) wird in 48 Unterrichtseinheiten speziell auf die im Sanitätsdienst erforderlichen Kenntnisse eingegangen. Dabei werden Erste-Hilfe-Grundkenntnisse vertieft und gleichzeitig die im Sanitätsdienst zur Verfügung stehenden Hilfsmittel beachtet. Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss kann der Absolvent als drittes Besatzungsmitglied auf den Kranken-, Rettungs- und Notarztwagen des ASB am Rettungsdienst teilnehmen, sowie bei Sanitätsbetreuungen im Auftrag des ASB mitwirken. Der Lehrgang ist die Vorstufe des Sanitätsdienstlehrgangs und endet mit einer schriftlichen sowie praktischen Prüfungen. Die einzelnen Lehrgangstage im Lehrgangszeitraum sowie die Kosten finden Sie im aktuellen Anmeldeformular.

Wir empfehlen allen Interessenten vorab noch einmal einen Erste Hilfe Kurs zu besuchen. So wird sichergestellt, dass alle Teilnehmer mit dem gleichen Wissen starten. Der EH Kurs ist jedoch nicht Bestandteil des SHL Lehrgangs.

Anmeldeformular SHL 2019.pdf

werde Helfer im Sanitätsdienst

Sanitätsdienstlehrgang

Der Sanitätsdienstlehrgang vervollständigt die sanitätsdienstliche Fachausbildung. Dieser Lehrgang bereitet fachlich auf Sanitätsdienste im Team vor, dabei steht die DIN-Ausstattung eines Krankentransportwagens zur Verfügung. Der SDL-Lehrgang wird mit einer schriftlichen und mehreren praktischen Prüfungen abgeschlossen. Er umfasst mindestens 24 Unterrichtseinheiten und wird als Wochenendlehrgang angeboten.

Als Voraussetzung ist ein besuchter SHL (Sanitätshelfer-Lehrgang) verpflichtend, der nicht mehr als 24 Monate zurück liegt.

Gerne können Sie uns jederzeit für Terminanfragen kontaktieren.

Ansprechpartnerin

Angelique Kraus

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2015-2019 ASB KV Coburg Land e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Umsetzung / Realisierung by anders-sign.de