Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Schriftgröße:

Vorwort

Kindernotfälle stellen häufig eine Herausforderung dar. Einerseits berühren uns kindliche Notfälle sehr, andererseits bestehen Unsicherheit und Angst, aufgrund der Besonderheiten des kindlichen Körpers, etwas falsch zu machen.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, daher unterscheiden sich viele Maßnahmen.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Tagespflege-, Kindertageseinrichtungen und Grundschulen

Kurzbeschreibung

Akute Gefahren für Kinder zu erkennen und im Notfall Erste Hilfe zu leisten. In unserem Lehrgang zeigen wir Ihnen, wie einfach Erste Hilfe am Kind ist.

Kosten

Die Kosten werden in der Regel von Ihren Unfallversicherungsträgern übernommen. Werden die Kosten nicht übernommen fragen Sie einfach individuell bei uns an. Termine nach Vereinbarung. Gerne können Sie sich auch bei unseren regelmäßig stattfindenden Kursen in der Rubrik "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" anmelden.

 

pdf EH Antrag SUV Stand 2015 10 15 (313 KB)

Volltextsuche

Ihre Ansprechpartnerin

 

 

 

 

 



Gabriele Schreier

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!